DBL OS Deployment Process Workflow

Der „DBL OS Deployment Process“ Workflow*1 assistiert berechtigten Benutzern beim Installieren vom Betriebssystem, den Software Pools und der individuellen Software. Die Aufgabe wird jeweils in einem System LOG dokumentiert und steht als Bericht zur Verfügung.
Das Ziel dieses Workflows ist das Installieren eines kompletten Systems massiv zu vereinfachen, ohne jedoch die Individualität und die Standardisierung aus den Augen zu verlieren.Am Ende wird das System gemäß der Konfiguration automatisch installiert. Die komplette Installation wird ausführlich dokumentiert.

Mit nachfolgend dargestelltem Konzept können die gestellten Anforderungen zuverlässig erfüllt werden:

Am Ende wird das System gemäß der Konfiguration automatisch installiert. Die komplette Installation wird ausführlich dokumentiert.

Die folgende Grafik erläutert die oben verwendeten Begriffe bzw. deren Zusammenspiel:

  • Basis Software
    • Software, die auf allen Clients installiert werden soll (muss), wie zum Beispiel:
      • PDF Reader
      • Java
      • Zip Programm
  • Software Pool
    • Abteilungsübergreifende Software
      (z.B. Warenwirtschaftssystem)
    • Abteilungsinterne Software
      (z.B. Produktions-Software der Abteilung Produktion)
  • Individual Software
    • Software, welche nur sehr wenige,  definierte Benutzer benötigen
Workflow:
*1 System Voraussetzung:
– Symantec Management Plattform
– Symantec CMS (Client Management Suite) ab V.7.6 oder
– Symantec SMS (Server Management Suite) ab V.7.6
– Symantec Workflow Server ab V. 7.6